window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-84776316-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Hyaluronsäure (hochmolekular) | Inhaltsstoffe | Für Dein Tier

Hyaluronsäure (hochmolekular)

Die HA abgekürzte Hyaluronsäure ist ein Makromolekül, welches viel Wasser binden kann. Der Körper nutzt Hyaluronsäure unter anderem um die Gelenkschmiere (Synovia) zu bilden. Hyaluronsäure wird bei Gelenk- und Sehnenscheidenproblemen eingesetzt.

Hyaluronsa-ure-1

Die zur Gruppe der Glykosaminoglykanen (GAG) zählende Hyaluronsäure kommt in allen Gelenken vor und nimmt eine herausragende Stellung ein: Hyaluronsäure (HA) ist für die Bildung der Gelenkschmiere unerlässlich.

Durch die Fähigkeit von Hyaluronsäure, viel Wasser zu binden (bis zu 6 Liter pro Gramm!), kann die Gelenkschmiere ihre puffernde Wirkung entfalten. Ohne diese Wasserbindung der Hyaluronsäure wäre die Gelenkschmiere dünnflüssig wie Wasser und hätte keinen schützenden Effekt mehr.

Hyaluronsäure wird vor allem zur Unterstützung bei Erkrankungen der Gelenke eingesetzt. So soll die Viskosität der Gelenkschmiere erhöht werden, welche bei Entzündungsprozessen herabgesetzt ist. Hyaluronsäure wird ihrem Molekulargewicht in hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure unterschieden. Hochmolekulare Hyaluronsäure mit einem Molekulargewicht von mehreren hundert Kilodalton (kDa) kann, anders als billige, niedermolekulare Hyaluronsäurepräparate, besser aufgenommen und genutzt werden (bessere Bioverfügbarkeit).

Die Einnahme von Hyaluronsäure ist sicher und ohne Nebenwirkungen möglich. Typische Anwendungsbereiche von Hyaluronsäure ist Arthrose bei Hunden sowie bei Pferden.

„Hochmolekulare Hyaluronsäure kann auch bei Tieren mit Problemen der Gelenkfunktion gut eingesetzt werden.“ (Dr. Lars Meyer)

Interessante Studien zur Anwendung von Hyaluronsäure:

Balogh L, Polyak A, Mathe D, Kiraly R, Thuroczy J, Terez M, Janoki G, Ting Y, Bucci LR, Schauss AG. Absorption, uptake and tissue affinity of high-molecular-weight hyaluronan after oral administration in rats and dogs. J Agric Food Chem. 2008 Nov 26;56(22):10582-93. doi: 10.1021/jf8017029. PMID: 18959406.

Martí-Angulo S, García-López N, Díaz-Ramos A. Efficacy of an oral hyaluronate and collagen supplement as a preventive treatment of elbow dysplasia. J Vet Sci. 2014 Dec;15(4):569-74. doi: 10.4142/jvs.2014.15.4.569. Epub 2014 Sep 17. PMID: 25234322; PMCID: PMC4269601.

Altman RD. Status of hyaluronan supplementation therapy in osteoarthritis. Curr Rheumatol Rep. 2003 Feb;5(1):7-14. doi: 10.1007/s11926-003-0077-6. PMID: 12590879.

Furuta J, Ariyoshi W, Okinaga T, Takeuchi J, Mitsugi S, Tominaga K, Nishihara T. High molecular weight hyaluronic acid regulates MMP13 expression in chondrocytes via DUSP10/MKP5. J Orthop Res. 2017 Feb;35(2):331-339. doi: 10.1002/jor.23266. Epub 2016 Apr 29. PMID: 27101204.

Produkte die diesen Inhaltsstoff enthalten

CaniMove motion CaniMove motion
Inhalt 100 Tablette(n) (0,25 € * / 1 Tablette(n))
ab 25,00 € *
EquiMove motion EquiMove motion
Inhalt 1.5 Kilogramm (43,33 € * / 1 Kilogramm)
ab 65,00 € *
CaniMove breed CaniMove breed
Inhalt 100 Stick(s) (0,50 € * / 1 Stick(s))
ab 50,00 € *