window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-84776316-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Augenprobleme beim Hund | Krankheitslexikon | Für Dein Tier

HERBSTAKTION - Jetzt 70% auf „dermal“-Produkte mit Gutscheincode „DERMAL21“ erhalten!  mehr erfahren...

Augenprobleme beim Hund

IMG_2870

Das Auge bei Hund und Katze kann aus verschiedensten Gründen durch eine Entzündung beeinträchtigt werden. Als aus verschiedenen Strukturen zusammengesetztes Sinnesorgan ist das Auge unserer Haustiere außerordentlich komplex aufgebaut.

Je nach der bzw. den betroffenen Strukturen differiert der Name der jeweiligen Krankheit. Diese sind so zahlreich, dass hier im Folgenden nur ein Überblick über die häufigsten entzündlichen Probleme des Auges gegeben werden soll.

Ein Klick auf die folgende Augenerkrankung bringt dich weiter:

I. Hornhaut-Entzündungen (Keratitis)

II. Hornhaut-Bindehautentzündung (Keratokonjunktivitis)

III. Entzündung von Ziliarkörper und Iris (Uveitis anterior oder auch Iridozyklitis)

IV. Linsentrübung (Katarakt)

V. Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom)