window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-84776316-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Bentonit | Inhaltsstoffe | Für Dein Tier

Bentonit

Das Mineral Bentonit besteht zu großen Teilen aus Montmorillonit. Diese Substanz ist wie ein Schwamm aufgebaut und vermag überschüssiges Wasser und Toxine zu binden. Deshalb wird Bentonit als Zusatz bei Durchfalltabletten eingesetzt.

Bentonit

Bentonit - der Schwamm im Darm

Bentonit ist ein Tonmineral, welches aufgrund seiner extrem großen Oberfläche Giftstoffe und Wasser im Darm binden und so die Kotkonsistenz regulieren. Die Bestandteile von Bentonit sind vor allem Montmorillonit, ein Silikat, welches sich bei Kontakt mit Wasser um ein vielfaches ausdehnen kann. So wirkt Benoit wie ein Schwamm und saugt überschüssiges Wasser sowie Toxine einfach auf, bis es über den Kot wieder ausgeschieden wird.

Seinen Namen - im deutschen oft fälschlich als Betonit ausgesprochen - hat das Bentonit übrigens von den Schiefergesteinen im Ort Fort Benton in den USA.

Es wird zu den „Heilerden“ gezählt, wobei der Einsatz von Bentonit stets auf eine kurze Zeit (während des akuten Durchfalls) beschränkt werden sollte: bei durchgehenden Gaben die länger als 3 Wochen andauern kann die starke Absorptions- und Quellfähigkeit von Bentonit den Mineralstoffwechsel belasten. 

„Bentonit kann Giftstoffe sowie Wasser binden und wird über den Kot wieder ausgeschieden.“ (Dr. Lars Meyer)

Produkte die diesen Inhaltsstoff enthalten

CaniMove enteral akut CaniMove enteral akut
Inhalt 12 Tablette(n) (1,00 € * / 1 Tablette(n))
ab 11,99 € *