window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-84776316-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Blog | Für Dein Tier

HERBSTAKTION - Jetzt 70% auf „dermal“-Produkte mit Gutscheincode „DERMAL21“ erhalten!  mehr erfahren...

Pferde, die von Vitamin K1-reichen, grünen Weiden in eine Stallumgebung gebracht worden sind, zeigen innerhalb von 7-10 Tagen eine Verringerung der Knochendichte gezeigt. Insbesondere Vitamin K2 ist geeignet dieses Defizit an K1 zu kompensieren, da Vitamin K2 („Menachinon“ bzw. „MK-7“) für die Steuerung der Knochenfunktion noch wichtiger als Vitamin K1 zu sein scheint.
Eine gesunde Knochendichte ist essentiell, damit der Körper eines Tieres den täglichen mechanischen Beanspruchungen standhalten kann. Dies gilt besonders für aktive und viel bewegte Pferde. Durch Nährstoffmängel können Knorpel und Knochen eine zu niedere Dichte aufweisen. Das führt zu zahlreichen Defekten und einer erhöhten Neigung, Arthrosen zu entwickeln. Pferde neigen in besonderer Weise zu einem Rückgang der Knochendichte (Osteopenie), viele Gelenkprobleme sind darauf zurückzuführen. In humanmedizinischen Studien können Nahrungsergänzungsmittel mit Sango-Koralle, Vitamin K2 und MSM die Knochendichte erhöhen und so für mehr Vitalität und Belastbarkeit sorgen.