window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-84776316-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Obsttrester | Inhaltsstoffe | Für Dein Tier

HUNDEFUTTER-TEST 2022 - Du interessierst Dich für unser neues Hundefutter? Teste es gratis!  mehr erfahren...

Obsttrester

Obst-Trester sind eine natürliche Quelle für Propektine und ideal bei Durchfällen: Pektine können Wasser binden, bilden im Darm eine schützende Gelschicht und können positiv auf das Mikrobiom wirken.

Obsttrester

Hinweis: der folgende Text beschreibt eine Einzelsubstanz und ist nicht Teil einer Produktbeschreibung. Insbesondere eventuell genannte Krankheitsbezüge, Wirk- oder Heilaussagen beziehen sich nicht auf unsere Produkte.

Obst-Trester aus der Apfel- oder Citrusverarbeitung sind sehr reich an Propektinen. Diese Pektine können durch ihr hohes Wasserbindungsvermögen eine Gelschicht auf der Darmschleimhaut bilden. Dadurch wird der gereizte Darm beruhigt und die Darmschleimhaut für Bakterien, Viren oder Giftstoffe wesentlich schwerer zu durchdringen.

Auch die Kotkonsistenz wird durch die Wasserbindung gefestigt. (Pro-)Pektine stellen deshalb eine beliebte "Sofortmaßnahme" bei Durchfall oder Resorptionsstörungen dar.

Darüber hinaus fördern die unverdaulichen Anteile der Propektine als natürliche Ballaststoffe in das Wachstum erwünschter Keime (präbiotische Wirkung). Diese gutartige Darmflora kann dabei helfen das Mikrobiom zu regulieren und schadhafte Keime zu verdrängen.

„Die Pektine in Obsttrester sind bei Durchfällen ideal: sie binden Wasser, schützen den Darm und wirken präbiotisch.“ (Dr. Lars Meyer)